Geburt: Angst oder Vorfreude in Coronazeiten – Erstauswertung PIN Fragebogen

Der PIN-Fragebogen „Geburt: Angst oder Vorfreude in Coronazeiten“ hat bereits 44 Einträge. Herzlichen Dank. Ich habe eine kleine Erstauswertung erstellt und hoffe, dass wir noch viele schwangere Teilnehmerinnen für einen Eintrag gewinnen können. Das Thema ist so wichtig! Mit Zahlen können wir vielleicht etwas bewegen! Wir brauchen die Väter im Kreißsaal!

In diesem ersten Ergebnis wird deutlich, bei welchen Punkten die Mütter ihre Partner als wichtigen Beistand benötigen. Wir dürfen die Väter nicht von der Geburt ausschliessen. Gründe für den Ausschluss müssen mit dem Ziel, eine gute Geburtserfahrung zu unterstützen und zu ermöglichen im Verhältnis stehen. Auch das ist der Auftrag der Fachkräfte in der Geburtshilfe.

Die Zahlen der Erstauswertung leiten auch zu dem Schluss, dass Frauen sich mehr noch die Hebamme als den Arzt für ihr Geburtserlebnis wünschen. Deshalb sollte, gerade in dieser Zeit der Krise, einer Stärkung der Hausgeburten (vielleicht durch Sonder-Haftpflicht-Pakete) oder anderen, vielleicht neuen Wegen der Geburt außerhalb des Krankenhauses, größte Unterstützung gegeben werden.

Das pdf können Sie hier herunter laden.

Bitte leiten sie den Link für die schwangeren Frauen weiter, damit wir zu einer wirklich nennenswerten Teilnehmerinnenzahl kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.