Fachkreis Geburtstrauma

Es gibt viele Aspekte die betrachtet werden können, wenn es um mögliche Veränderungen rund um Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett geht.

Ich möchte mit euch meine Ideen, Zahlen und Fakten besprechen und wie Veränderungsprozesse angestossen und auf den Weg gebracht werden können. Mir ist es wichtig die Erfahrungen der Eltern über die PiN-Fragebögen zu sammeln, so dass wir Zahlen haben, mit denen wir an die Öffentlichkeit gehen können.
Gib gerne die Links an schwangere Frauen und Mütter, auch von Sternenkindern weiter.
www.nachdergeburt.com/fragebogen

Ein paar Ergebnisse hab ich dir hier unten gepostet, du kannst die einzelnen Bilder gerne in deinen Social Media Kanälen nutzen.
Werde gerne Teil eines spezialisierten Netzwerkes und einer zielgerichteten Unterstützung für Familien nach belastenden Geburtserlebnissen.


Warst du schon in der Einführung in die Psychotraumatologie A1 und A2 und hast mich vom Fragebogen erzählen gehört? Der Online Kurs findet einmal monatlich mit mir statt, bzw. ist auch eine E-Learning Teilname 24/7 möglich.
Einführung in die Psychotraumatologie – Weiterbildungsinstitut Psychotraumatologie (geburtstrauma)


Möchtest du Informationen zum Fachkreis Geburtstrauma, dann sei herzlich eingeladen.

Termine:
Freitag 22.7.22 um 9 Uhr
Donnerstag 15.9.22 um 9 Uhr
Donnerstag 24.11.22 um 12.30 Uhr

Erstgespräch Fachkreis Geburtstrauma

Schon bald wirst du hier mehr erfahren. Ich arbeite an der Realisation der gemeinnützigen PIN.
Hier findest du bereits mehr Informationen: https://www.nachdergeburt.com/crowdfunding/

Lass dich bis dahin einfach über den Newsletter informieren.

Ich freue mich auf dich!

Weitere Zahlen aus den Fragebögen findest du in der Reihe Fakts. Die ersten beiden 10 minütigen Posterpräsentationen kannst du dir nach dem registrieren kostenlos anschauen.

https://geburtstrauma.de/fortbildung/online-akademie/

%d Bloggern gefällt das: