Die Fachfortbildung Geburtstrauma

  • In den Fragebögen zu meiner Masterarbeit haben 2018 von 441 Frauen 42% eine hohe Belastung an traumatischen Symptomen angegeben, 29,2% eine mittlere Belastung und lediglich 28,5% keine Belastung. 48% gaben an, ihre Geburt als negativ erlebt zu haben.
  • Hebammen, Ärzte, Psychologen und andere Fachkräfte können das Problem in dieser Dimension nicht auffangen
  • Die PIN-Geburtsnachsorgegespräche bieten eine niedrigschwellige Anlaufstelle um Frauen wie Männer nach belastenden Geburtserfahrungen in einer bis zu 3 Stunden dauernden Gesprächseinheit aufzufangen und zu begleiten.
  • Werden Sie Teil unseres Netzwerkes! Sie können selbst entschließen wie weit Sie sich einbringen oder fortbilden möchten.

Die ersten theoretischen Module finden online statt:
Modul A1 und A2 gehören zur Online Akademie und sind als Einstieg gedacht. Sie sind Voraussetzung für die Fachfortbildung Geburtstrauma, können aber seperat gebucht werden.
Module B und C sind Teil der Fachfortbildung Geburtstrauma und können nur zusammen mit der gesamten Fortbildung gebucht werden.

MODUL B
Das PIN-Geburtsnachsorgegespräch:
Historische Ursprünge, Traumatic Incident Reduction
Dauer: 2,5h

10.8.2021 von 8.30 bis 11.00 Uhr
5.10.2021 von 8.30 bis 11.00 Uhr
5.1.2022 von 8.30 bis 11.00 Uhr

MODUL C
Psychoedukation und Vorbereitung des Gesprächs, Regeln der Begleitung und die personenbasierte Arbeit, das Konzept der Kommunikationsübungen
Dauer: 2h

10.8.2021 von 13.00 bis 15.00 Uhr
4.10.2021 von 13.00 bis 15.00 Uhr
5.1.2022 von 13.00 bis 15.00 Uhr

Ich habe mich nun entschlossen die ganze Fortbildung online anzubieten. Dennoch ist vor dem Abschluss ein zusätzliches Präsenzmodul im Anschluss verpflichtend. Dies wird geplant am 28.Mai 2022 in Weilheim OBB oder Umgebung.

MODUL 1: Die Grundlagen des PIN-Geburtsnachsorgegespräches
4 Tage
  

Jeweils von 8.30 – 11.30 Uhr und 13.30 Uhr – 16.30 Uhr.

MODUL 2: Selbsterfahrung
2 Tage
Ort: ONLINE oder in Weilheim, Obb.

  • 23./30.6.21 Mittwochs Online
  • 27./28.9.21 Online
  • 11./12.11.21 Präsenz, wenn die Pandemievoraussetzungen es nicht zulassen, dann online
  • 27.1/28.1.22 Präsenz, wenn die Pandemievoraussetzungen es nicht zulassen, dann online
 
MODUL 3: Gruppensupervision
2 Tage
Ort: immer in Weilheim oder online
 
  • 21./22.10.21 Online 
  • 18./19.11.21 Präsenz, wenn die Pandemievoraussetzungen es nicht zulassen, dann online
  • 4./5.4.22 Präsenz, wenn die Pandemievoraussetzungen es nicht zulassen, dann online

Alle sind herzlichst willkommen!

ABSCHLUSSPRÄSENZMODUL: 28.5.22

Die Kosten für alle Module der Fachfortbildung Geburtstrauma belaufen sich auf 1800 Euro. Zusätzlich kommen die Kosten für die Einzelsupervision hinzu.

Fachfortbildung_Geburtstrauma_Flyer_2020